Der Harz


Deutschlands nördlichst gelegenes Gebirge, bietet zu jeder Jahreszeit echten Erholungswert.

Ob zum Wandern im Sommer und Herbst oder zum Skifahren im Winter, die Vielzahl an Aktivitäten, die sich dem Interessierten hier bieten, ist fast unendlich. Eine Vielzahl an Besucherbergwerken wird ebenso geboten wie Tropfsteinhöhlen und Grotten.Der Nationalpark Harz lädt ein zum Erleben von

purer Natur und Wildnis

in tiefen Tälern und auf den Hochlagen.

Gesunde Höhenluft sorgt für ein angenehmes und besonders für Allergiker und Asthmatiker heilend wirkendes Klima.

 

Die nahe gelegenen Städte

Goslar, Bad Harzburg, Wernigerode und Quedlinburg

laden ein zum Erleben tausendjähriger Geschichte in historischen Altstädten und ihren Gebäuden.

 


Braunlage


liegt 

an der Bundesstraße 4, die aus Richtung Braunschweig kommend den Harz überquert und an der Bundesstraße 27, die in den östlichen Teil des Harzes führt.

 

Der heilklimatische Kur- und Wintersportort liegt im Oberharz auf

550m Höhe

am Fuße des Wurmberges (971m).

 

Dieser beschauliche Kurort besticht als lebendiger Ferienplatz mit attraktiven Angeboten für Gesundheit, Fitness und Wellness, wie z.B. Kuranwendungen, Massagen, Saune und Soarium. Daneben gibt es ein breites Angebot an Unterhaltung, wie z.B. Show, Theater, Konzerte sowie ein Museum.

 

Zum Shoppen lädt die Herzog-Wilhelm-Str./ Ecke Elbingröder Str. mit Ihren Einkaufsgeschäften, Restaurants und Bäckereien ein. Das Zentrum bildet der Eichhörnchenbrunnen vor dem Geschäft Puppe mit seinen Harzer Spezialitäten und seiner urigen Stube drinnen wie draußen.

 

Jeden Donnerstag findet von 8-12 Uhr ein kleiner Wochenmarkt auf dem Marktplatz statt mit regionalen frischen Angeboten wie z.B. Fisch , Gemüse, Eier, Obst ...

 

Für den Wintersportler bietet der Wurmberg eine große Auswahl an alpinen Skimöglichkeiten und rund um Braunlage gibt es ein weitgestrecktes Loipennetz. Das Eisstadion lädt zum Schlittschuhlaufen ein und bietet aufregende Events der Eishockey Liga.